Presseinformation

Volkswagen Mobilitätszentrum

Groß-Umstadt

 

 

 

 

17.03.2018

 

 

Volkswagen Mobilitätszentrum hat Betrieb aufgenommen Auto Schütz GmbH feierte große Neueröffnung in Groß-Umstadt

 

Mobilität in der Autobranche bedeutet flexibel zu sein und individuell auf die Bedürfnisse der Privat- und Gewerbekunden einzugehen. Um auch in Zukunft dies garantieren zu können, investierte das Groß-Umstädter Familienunternehmen Auto-Schütz in Partnerschaft mit den Autohäusern Wiest rund fünf Millionen Euro in einen neuen Standort. Davon können sich Kunden und Interessierte seit dem 27. Februar überzeugen.

 

In den vergangenen zwölf Monaten entstand an der B45 vor den Toren der Odenwälder Weininsel auf einer Fläche von rund 15.000 Quadratmetern das neue Volkswagen Mobilitätszentrum. Die Zielsetzung bei der Realisierung des Groß-Projekts war, alle Bereiche zu zentralisieren und zugleich die Serviceleistungen komplett aus einer Hand anzubieten. „Wir haben lange nach einem geeigneten Standort gesucht, der diesen Vorstellungen entspricht und mit dem wir unsere Ideen – gerade auch in Bezug auf zukünftige Entwicklungen – umsetzen können“, sagt Christoph Schütz, der das Familienunternehmen nun in der vierten Generation zusammen mit seinem Vater führt, und ergänzt: „Dabei haben wir uns bewusst für die Bezeichnung Mobilitätszentrum entschieden. Wir wollen der Ansprechpartner für alle VW-, VW Nutzfahrzeug- und Skoda-Kunden im Service sein!“

 

 

Umfangreiche Serviceleistungen und neueste Technologien

 

Auf dem neuen Firmengelände stehen den Kunden nun über 100 Parkplätze zur Verfügung. Das neue Gebäude präsentiert sich auf einer Fläche von rund 2.500 Quadratmetern, von denen alleine die Ausstellungshalle für Neuwagen und der Kundenkontaktbereich 1.000 Quadratmeter einnehmen. Weitere 1.500 Quadratmeter stehen für den Werkstatt- und Service zur Verfügung.

 

„Die Projektplanung oblag der Industriebau Imetaal GmbH & Co. KG aus Emmerich am Rhein, während überwiegend Groß-Umstädter und regionale Firmen mit der Realisierung und Ausstattung beauftragt waren“, erzählt Christoph Schütz.

 

 

 

Im neuen VW Mobilitätszentrum werden nun verstärkt die Aufbereitung der Fahrzeuge – sowohl optisch als auch Instandsetzung –  und Glasreparaturen angeboten. Neu ist die Portalwaschanlage, die mit einer Durchfahrtshöhe von 2,90 Metern fast das komplette VW Nutzfahrzeugprogramm reinigen kann.

 

„Ein zentraler Aspekt ist natürlich die Mobilität“, betont Reiner Schütz. Dafür soll die große Mietwagenflotte „Euromobil“ des Umstädter Volkswagen Mobilitätszentrums sukzessive ausgebaut werden.

 

„Wir wollen in allen Bereichen rund um die Mobilität unserer Kunden flexibel aufgestellt sein“, hebt Christoph Schütz hervor. „Zum umfangreichen Angebotsspektrum gehört daher eine vorgezogene Dialogannahme sowie ein kostenloser Hol- und Bringservice, um die Zeit ohne Fahrzeug für unsere Kunden so angenehm wie möglich zu gestalten. Falls erforderlich, wird in der Servicezeit für die entsprechende Ersatzmobilität gesorgt“, erläutert der Geschäftsführer, und betont, dass dies nun auch für Gewerbekunden mit Nutzfahrzeugen angeboten werden kann.

 

 

 

 

Einzigartiger Service bei Neu- und Gebrauchtwagen

 

Das neue VW Mobilitätszentrum ist außerdem Economy-Service-Partner des Wolfsburger Automobilherstellers. „Das bedeutet, dass die Fahrzeuge ab vier Jahren und älter im Wartungs- und Servicebereich zeitwertgerechte Konditionen erhalten“, so Schütz Senior.

 

Im Neuwagenbereich wird dem Kunden günstige Mobilität mit All-in-One-Service-Paketen vermittelt. Kunden profitieren von einem monatlichen, erstaunlich geringem Pauschalbetrag, der neben dem Fahrzeug auch gleich den Zulassungs-, Wartungs- und Inspektionsservice umfasst. Künftig soll in das Paket auch noch die Versicherung mit eingebunden werden. Für Gewerbekunden, die unter der Woche meist keine Zeit haben und unterwegs sind, steht ab sofort ein kompetenter Außendienst zur Verfügung.

 

Interessenten von Jahreswagen oder jungen Gebrauchtwagen können sich auf ein umfassendes Angebot mit hoher Qualität des Umstädter Mobilitätszentrums freuen.

 

 

 

Großes Angebotsspektrum durch leistungsfähige Partnerschaft

 

Darüber hinaus bietet die nun über einjährige Partnerschaft mit den Wiest Autohäusern den Kunden in vielen unterschiedlichen Bereichen konkrete Vorteile. Gerade im Bereich der Nutzfahrzeuge kann nun ein noch größeres Sortiment an Vorführ-, Gebraucht- und Neuwagen angeboten werden. „Zusammen wollen wir den Markt in allen Belangen der Mobilität abdecken“, so Christoph Schütz.

 

 

 

 

 

 

Tradition und zukunftsweisende Nachhaltigkeit

 

Das Familienunternehmen Auto-Schütz wurde im März 1934 von Heinrich Schütz gegründet. Seitdem wuchs das Traditionsautohaus gerade in punkto Service und Verkauf zunehmend. Heinrich Schütz übergab das Geschäft in die Hände von Georg-Heinrich Schütz und seiner Gattin Gisela. 2000 übernahm Reiner Schütz das Ruder. Er ist heute für den Servicebereich zuständig, während seine Frau Birgit den administrativen Bereich unterstützt. Sohn Christoph Heinrich Schütz stieg 2011 als vierte Generation in die Geschäftsleitung ein und wird wiederum von seiner Frau Rebecca unterstützt. Insgesamt zählt das Familienunternehmen heute 55 Mitarbeiter an den Standorten Groß-Umstadt und Dieburg und blickt positiv in die Zukunft.

 

 

Das Thema Nachhaltigkeit spielt im neuen Mobilitätszentrum ebenfalls eine große Rolle:

Durch die Photovoltaikanlage auf dem Dach wird der benötigte Strom für Elektrofahrzeuge auch nachhaltig produziert werden. „Neben dem Verkauf und dem Service von Elektrofahrzeugen soll in naher Zukunft eine öffentliche 24-Stunden-Elektrotankstelle das Angebot abrunden“, beschreibt Reiner Schütz die Umweltaspekte.

Damit legt das Unternehmen einen Grundstein, um für zukünftige Entwicklungen gerüstet zu sein. Abgerundet wird das Nachhaltigkeitskonzept durch eine biologische Wasseraufbereitung.

 

Erweiterte Öffnungszeiten:

 

Wer sich selbst von den Leistungen des neuen Zentrums überzeugen möchte, hat die Möglichkeit das Autohaus zu folgenden Öffnungszeiten zu kontaktieren.

 

 

Service: montags bis freitags von 7.00 bis 19.00 Uhr und samstags von 8.00 bis 13.00 Uhr oder nach persönlicher Vereinbarung. Verkauf: montags bis freitags von 9.00 bis 19.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 14.00 Uhr oder nach persönlicher Vereinbarung.

Kontakt: Auto-Schütz GmbH, Max-Eyth-Weg 2 in 64823 Groß-Umstadt. Tel. 06078/9320-0

 

E-Mail: info@auto-schuetz.dewww.auto-schuetz.de

 

 

Fotos: Schösser

Foto/ Text Download-Link
https://we.tl/Ik6XMMxLbt